Reduzierung des vCenter memory – vCSA 5.5

Reduzierung des vCenter memory

Die JVM Einstellungen die VMware für die vCenter Server Appliance verwendet sind nicht gerade Ideal, daher ändern wir einige Einstellungen um den Speicherverbrauch zu reduzieren.

Folgende Änderungen können vorgenommen werden um den Speicherverbrauch zu reduzieren:

Inventory Service:

vi /usr/lib/vmware-vpx/inventoryservice/wrapper/conf/wrapper.conf
  • wrapper.java.maxmemory (default: “3072″) auf “1024″ (MB) setzen
  • Ich weiß nicht, warum dieser Dienst so viel Speicher benötigt, aber 1024 MB reichen hier vollkommen

Profile Driven Storage:

vi /usr/lib/vmware-vpx/sps/wrapper/conf/wrapper.conf
  • wrapper.java.maxmemory (default: “1024″) auf “512” (MB) setzen
  • Der Default – MaxMemory hat sich von der Version 5,1 verdoppelt. Wenn Sie mit diese Funktion nutzen, können die auch den Default wert nutzen.

vSphere Web Client:

vi /usr/lib/vmware-vsphere-client/server/bin/dmk.sh
  • Löschen oder auskommentieren der drei Zeilen die nach JAVA_OPTS= stehen. Diese Einstellung hier macht keinen Sinn da sie später sowieso überschrieben wird
vi /usr/lib/vmware-vsphere-client/server/wrapper/conf/wrapper.conf
  • wrapper.java.maxmemory (default: “2048″) auf “1024″ (MB) setzen

Nach diesen Einstellungen sollte man den Memory der VM von  8GB auf 6 GB reduzieren können.
Dies bezieht sich aber nur auf eine kleine Umgebung. Bei einer größeren Umgebung sollte man ein bisschen testen.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*