Nextcloud Howto Debian 9

Nextcloud howto Debian 9

Nextcloud Installation unter Debian Stretch mit php-fpm und MariaDB.

 

Server Vorbereitung

Als erstes sollte ein Server oder einer VM mit genügend Speicherplatz zur Verfügung stehen. 2 CPUs und 2 GB Ram sollten Mindestens vorhanden sein.

PHP Installation

Die benötigten PHP Pakete installieren.

apt-get install php-fpm php-gd php-json php-mysql php-curl php-intl php-mcrypt php-imagick php-zip php-xml php-mbstring php-apcu php-redis php-ldap php-pear

Die PHP Config für den FPM anpassen. Man kann das entweder in der php.ini machen, oder über das conf.d Verzeichnis.

/etc/php/7.0/fpm/conf.d/90-nextcloud.ini

opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1

upload_max_filesize=1G
post_max_size=1G
memory_limit=512M
mbstring.func_overload=0
always_populate_raw_post_data=-1
default_charset='UTF-8'
output_buffering=0

php-fpm muss dann noch neugestartet werden.

service php*-fpm restart

Webserver Installation

Den Apache2 Webserver installieren

apt-get install apache2

a2enmod proxy_fcgi setenvif rewrite headers
a2enconf php7.0-fpm

systemctl restart apache2

 

Datenbank Server Installation

Hier kann entweder eine mySQL oder eine MariaDB installiert werden. Da es ab Debian 9 nur noch MariaDB geben wird, nehmen wir diese.

apt-get install mariadb-server

 

MySQL root Passwort setzen

Es ist auf jeden Fall sinnvoll ein Root Passwort zu setzen.
Schade ist das das früher bei mySQL automatisch bei der Installation abgefragt wurde .

mysql -D mysql -e "update user set password=PASSWORD('NEUES_PASSWORT') where User='root'; update user set plugin='' where User='root'; flush privileges"

Alternativ kann man auch das Programm mysql_secure_installation verwenden, und die ganzen fragen beantworten.

MySQL Root my.cnf anlegen (Optional)

Wenn man nicht immer das Root Passwort eingeben will kann man das hier in dem File hinterlegen.

nano /root/.my.cnf

[client]
user=root
password=NEUES_PASSWORT

 

Redis Server Installieren

Der Redis wird für das Caching benötigt

apt-get install redis-server

 

Benötigte Packte für die Dokumentenbearbeitung (Optional)

apt-get install libreoffice-math libreoffice-writer libreoffice-sdbc-hsqldb libreoffice-report-builder-bin libreoffice-impress libreoffice-draw libreoffice-calc libreoffice-base libreoffice-base-drivers libreoffice-base-core libreoffice-avmedia-backend-gstreamer libreoffice-core

 

Nextcloud Installation und Konfiguration

Für die Nextcloud wird eine Datenbank und ein User benötigt.

Nextcloud DB und User anlegen

mysql -D mysql -e "create database nextcloud; grant usage on *.* to nextcloud@localhost identified by 'NEXTCLOUD_PASSWORT'; grant all privileges on nextcloud.* to nextcloud@localhost; flush privileges"

Nextcloud runter laden

Die Releases von Nextcloud findet man hier.


cd /var/www/
wget https://download.nextcloud.com/server/releases/latest.zip

unzip latest.zip

Berechtigungen Setzen

Da ich die Nextcloud allein auf dem Server betreibe gebe ich Ihr den Webserver Usder

chown www-data:www-data /var/www/nextcloud -R

 

Apache Konfiguration erstellen

nano /etc/apache2/sites-available/nextcloud.conf

<VirtualHost *:80>
	#ServerName www.example.com

	ServerAdmin webmaster@localhost
	DocumentRoot /var/www/nextcloud

	<Directory /var/www/nexcloud/>
		Options Includes FollowSymLinks MultiViews
		AllowOverride All

		<IfModule mod_dav.c>
			Dav off
		</IfModule>

		SetEnv HOME /var/www/nextcloud
		SetEnv HTTP_HOME /var/www/nextcloud

	</Directory>

        Header always set Strict-Transport-Security "max-age=15768000; includeSubDomains; preload"
	# Available loglevels: trace8, ..., trace1, debug, info, notice, warn,
	# error, crit, alert, emerg.
	# It is also possible to configure the loglevel for particular
	# modules, e.g.
	#LogLevel info ssl:warn

	ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
	CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined
</VirtualHost>

Apache vhost Config laden und den default vhost entfernen

a2dissite 000-default
a2ensite nextcloud

systemctl reload apache2

 

Jetzt kann man die Installation im Browser begingen

nextcloud Setupnextcloud Setup

Hier die Zugangsdaten eingeben und die Installation abschließen.

 

Crontab einrichten

crontab -u www-data -e

*/15 * * * * php -f /var/www/nextcloud/cron.php

In der Nextcloud, im Admin Interface muss man dann noch die Hintergrundaufgaben auf Cron umstellen

 

Caching Backend aktivieren

Um die Nextcloud noch etwas schneller zu machen aktivieren wir jetzt noch das Caching mittels Redis

nano /var/www/nextcloud/config/config.php

In den Config Array einfügen

  'memcache.local' => '\OC\Memcache\Redis',
  'redis' => [
     'host' => 'localhost',
     'port' => 6379,
  ],
  'memcache.locking' => '\OC\Memcache\Redis', // Add this for best performance

 

Getagged mit: , , , ,
5 Kommentare zu “Nextcloud Howto Debian 9
  1. kocj sagt:

    Danke für diese Anleitung, Nextcloud funktioniert damit.

    I bekomme die security Warnung …“The .htaccess file is not working“… und weis nicht mehr weiter.

    Nach meinen Verständnis handelt es sich darum: Nextcloud comes with its own nextcloud/.htaccess file. Because php-fpm can’t read PHP settings in .htaccess these settings and permissions must be set in the nextcloud/.user.ini file.

    Aber auch wenn ich den gesamten Inhalt von nextcloud/.htaccess in nextcloud/.user.ini kopiere passiert nichts.

    Könnten Sie mir weiterhelfen.

  2. Preußner Alexander sagt:

    Hi,
    die .htaccess wird vom Apache ausgelesen und verwendet.
    In der vhost config muss die Zeile AllowOverride All vorhanden sein.
    Und das Apache module rewrite geladen sein. a2enmod rewrite
    Danach noch den Apache neu starten.

  3. Kocj sagt:

    Danke,
    ich habe dein Tutorial für meine Test Installation schritt für schritt befolgt. Also ist AllowOverride All vorhanden. Dennoch bekomme ich die Fehlermeldung.

    Die installations Anleitung besagt „Nextcloud comes with its own nextcloud/.htaccess file. Because php-fpm can’t read PHP settings in .htaccess these settings and permissions must be set in the nextcloud/.user.ini file.“

    Wenn ich in Nextcloud über Https einlogge habe ich keine Fehlermeldung.
    Mittlerweile habe ich eine neu Installation vorgenommen und das Data Verzeichnis außerhalb Angelegt. Dann kommt auch keine Fehler Meldung.

    Für was wird die .htaccess datei gebraucht?

    lg Kocj

  4. Preußner Alexander sagt:

    in der .htaccess Datei werden die Zugriffe auf die Verzeichnisse geregelt und rewrite Regeln gesetzt.

  5. Tatoosh sagt:

    Super Tutorial, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*